Dübelhaus

Dübelelement oder Brettstapelelement
Brettstapelelemente - nach dem System von Prof. Julius Natterer, Schweiz - werden aus trockenen und gehobelten Brettern durch kontinuierliche Nagelung oder mit Holzdübeln leimlos hergestellt bzw. maßgerecht vorgefertigt. Je nach Breite der verwendeten Bretter entstehen auf diese Weise 8-12 cm starke Wandelemente oder 12-24 cm starke Brettstapeldecken.

Die Vorteile der Brettstapelbauweise sind:
- hohe Wärmedämmung und guter sommerlicher Wärmeschutz durch die
- großflächige Holzmasse
- angenehme Oberflächenstruktur, die im Innenbereich sichtbar belassen werden kann und keine Dampfbremse oder -sperre benötigt
- hohe Oberflächentemperaturen und ausgleichende Wirkung auf die Raumluftfeuchtigkeit
- sehr gute schallschutztechnische Eigenschaften, die im Holzbau ansonsten nur mit hohem Aufwand zu erreichen sind.

Brettstapelelement

Die Bauphysik
Zusätzlich zu den hervorragenden Eigenschaften des Holzes in Bezug auf Regulierung des Raumklimas, Speicherung von Feuchtigkeit und Wärme, usw. erfüllt, bzw. übertrifft unser Brettstapelsystem alle in den Normen festgelegten Werte bezüglich Wärme-, Schall- und Feuerschutz.

Die leichte Bearbeitbarkeit
Alle nachfolgenden Arbeiten können bei unserem Deckensystem mit einem geringen Aufwand erledigt werden. Stellen Sie sich vor, Sie brauchen keinerlei Dübel für die nachfolgenden Befestigungen oder keine Spezialwerkzeuge um nachträgliche Öffnungen oder dergleichen herzustellen.

Der Fussbodenaufbau
Bei der Wahl des Fußbodenaufbaues gibt es keinerlei Einschränkungen. Selbstverständlich ist ein Estrich genauso möglich wie ein anderer Aufbau (z.B. Holzböden,...) Auch eine Fußbodenheizung stellt kein Problem für unser System dar.

Das Wandsystem
Selbstverständlich können unsere Elemente auch zum Herstellen von Wänden verwendet werden. Sie haben dann die Vorteile der hohen Holzmasse ohne dass es zu Setzungen (wie beim Blockhaus) kommen kann. Eine Wand aus Brettstapelelementen mit einer außenliegenden Isolierung ist sicherlich eine Klasse für sich.

Die Normen
Die in den Normen festgehaltenen Werte bzgl. Schall-, Wärme- und Brandschutz wurden von autorisierten Prüfstellen kontrolliert. Die dabei festgestellten Werte erfüllen bzw übertreffen alle geltenden Normen und Empfehlungen. Gerne können wir Ihnen diese Prüfungsergebnisse bzw. Gutachten zusenden.

Der Brandschutz
Die Bedenken bei Holz bzgl. Brandschutz wurden mit der Brandschutzprüfung entkräftet. Als erstes reines Holzdeckensystem erreichten wir dabei die Brandschutzklasse F90b. Und das ohne jede Beplankung. Das gibt es nur bei unserem Brettstapelsystem.

Impressum © 2013